Achim Reichel

(c) Hinrich Franck, Matti Klatt

Achim Reichel wird gern "Ur-Vater des deutschen Rock" genannt. Als andere große deutsche Rockmusiker anfingen Clubs und Konzertbühnen zu erobern, hatte Reichel bereits seine erste Karriere hinter sich. Als Frontmann der Hamburger Rattles spielte er zwischen 1960 und 1966, zu Zeiten des legendären Star-Club, an die 30 Singles ein, die Hamburger Jungs tourten schon 1963 zusammen mit den damals noch weniger bekannten Rolling Stones durch England und begleiteten die weltberühmten Beatles 1966 auf deren einziger Deutschland-Tournee. Es folgten zahlreiche Hits mit seiner Band Wonderland.

Beim diesjährigen Festival gestaltet er zusammen mit Peter Lohmeyer und Yogi Jockusch einen musikalisch begleiteten Balladen-Abend.

 

Veranstaltungen mit Achim Reichel

11.09.
20:00 Uhr
Tickets
Achim Reichel und Peter Lohmeyer: Ein Balladen-Abend
Laeiszhalle (Großer Saal)