Alina Bronsky

(c) Lilith Sandratsky

Alina Bronsky, geboren 1978 in Jekaterinburg/Russland, lebt seit den Neunzigerjahren in Deutschland. Ihr Debütroman „Scherbenpark“ wurde zum Bestseller und fürs Kino verfilmt. „Baba Dunjas letzte Liebe“ wurde für den Deutschen Buchpreis 2015 nominiert und ein großer Publikumserfolg. 2019 erschien ihr letzter Roman „Der Zopf meiner Großmutter“, der ebenfalls wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste stand.

Veranstaltungen mit Alina Bronsky

18.09.
20:00 Uhr Alina Bronsky
Fabrik