Andrea Wulf

(c) Antonina Gern

Altes Foto

Andrea Wulf, geboren in Indien und aufgewachsen in Deutschland, lebt seit anderthalb Jahrzehnten in London. Seit ihrem Studium der Designgeschichte am Royal College of Art arbeitet sie als Sachbuchautorin und Journalistin. Sie wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, ihr Buch „The Brother Gardeners“ wurde u.a. für die Longlist zum Samuel Johnson Prize nominiert. Sie schreibt u.a. für Wall Street Journal, Sunday Times, New York Times, Guardian und Times Literary Supplement und arbeitet zudem regelmäßig für die BBC.

Veranstaltungen mit Andrea Wulf

15.10.
20:00 Uhr
Tickets
Andrea Wulf: „Fabelhafte Rebellen“ - Die frühen Romantiker
Lichthof der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg