Benjamin Quaderer

(c) Jens Oellermann

Benjamin Quaderer, geboren 1989 in Feldkirch, Österreich, und aufgewachsen in Liechtenstein, studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim und in Wien. Er war Mitherausgeber der Literaturzeitschrift BELLA triste und Teil der künstlerischen Leitung von PROSANOVA 2014 – Festival für junge Literatur. „Für immer die Alpen“ ist sein erster Roman. Für einen Auszug daraus erhielt er den 2. Preis beim Open Mike 2016 und ein Arbeitsstipendium des Berliner Senats. Nun stellt er den Roman im Debütantensalon des Festivals vor.

Veranstaltungen mit Benjamin Quaderer

10.09.
20:00 Uhr
Tickets
Debütantensalon, 1. Abend
Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen