Dana von Suffrin

(c) Gerald von Foris

Dana von Suffrin wurde 1985 in München geboren. Sie studierte Politikwissenschaft, Neuere und Neueste Geschichte und Komparatistik in München, Neapel und Jerusalem. Sie arbeitete als Museums- und Stadtführerin in München und promovierte 2017 mit einer Arbeit zur Rolle von Wissenschaft und Ideologie im frühen Zionismus, seitdem ist sie Postdoc an der LMU. Sie lebt in München.

Veranstaltungen mit Dana von Suffrin

17.09.
19:00 Uhr
Tickets
Debütantensalon, 4. Abend
Nochtspeicher
22.09.
11:00 Uhr
Tickets
Klaus-Michael Kühne-Preis 2019
Hotel The Fontenay