Florian Illies

(c) Daniel Hofer

Florian Illies, Jahrgang 1971, studierte nach seinem Abitur Kunstgeschichte und Neuere Geschichte. Nachdem er anschließend als Volontär bei der Fuldaer Zeitung tätig war, arbeitete er unter anderem als Feuilletonredakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Bekannt wurde Illies durch seinen Bestseller "Generation Golf", das im Jahr 2000 veröffentlicht wurde. Ein Jahr zuvor wurde der Autor für sein literarisches Schaffen mit dem Axel-Springer-Preis ausgezeichnet. Florian Illies ist der Gründer der Zeitschrift Monopol - eine Zeitschrift für Kunst, Literatur und Lifestyle. Seit 2018 ist er Verleger des Rowohlt Verlags.

Veranstaltungen mit Florian Illies

17.09.
19:00 Uhr
Tickets
75 Jahre Manesse Verlag
Besenbinderhof