Gustav-Peter Wöhler

(c) Christine Fenzl

Gustav Peter Wöhler gehört seit Jahren zu den bekannten Gesichtern der deutschen Film- und Fernsehszene. Er hat in anspruchsvollen Kinofilmen von Doris Dörrie oder Werner Herzog ebenso gespielt wie in den "Sieben Zwergen“ von Otto Waalkes, er war in Fernsehproduktionen wie dem "Wunder von Lengede“ oder "Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ zu sehen und spielt regelmäßig Theater, zuletzt etwa mit Monika Bleibtreu in "Sechs Tanzstunden in sechs Wochen“ und als Conferencier in "Cabaret".

Daneben hat sich Gustav Peter Wöhler auch als Sänger etabliert. Seit fast fünfzehn Jahren tritt er mit der "Gustav Peter Wöhler Band“ auf, und was einst als private Leidenschaft in Wohnungen und Theaterkellern begann, hat sich inzwischen zu einem Erfolgsprojekt mit Kultcharakter entwickelt. In den vergangenen Jahren haben Gustav Peter Wöhler und seine Musiker weit über 100 Konzerte gegeben und vier CDs produziert, sodass aus dem ursprünglichen "Geheimtipp“ letztlich eine feste Größe in den Konzertkalendern vieler Theater geworden ist.

Veranstaltungen mit Gustav-Peter Wöhler

11.10.
20:00 Uhr
Tickets
Robert Harris
Laeiszhalle (Kleiner Saal)