Hervé Le Tellier

(c) Francesca Mantovani

Hervé Le Tellier wurde 1957 in Paris geboren. Er veröffentlichte Romane, Erzählungen, Gedichte und Kolumnen. Seit 1992 ist er Mitglied der Autorengruppe OuLiPo (Ouvroir de Littérature Potentielle), die von François Le Lionnais und Raymond Queneau gegründet wurde und der Autoren wie Georges Perec, Italo Calvino und Oskar Pastior angehörten. Er lebt in Paris. Für seinen Roman „L'Anomalie“ erhielt er 2020 den Prix Goncourt.

Veranstaltungen mit Hervé Le Tellier

12.09.
20:00 Uhr
Tickets
Hervé Le Tellier: „Ich verliebe mich so leicht“
Altonaer Museum / Galionsfigurensaal