Jörg Bong

(c) Stefan Gelberg

Jörg Bong, geboren 1966, promovierter Literaturwissenschaftler, Autor, freier Publizist sowie ehemaliger Verleger des S. Fischer Verlags (bis 2019). Schrieb unter anderem für die FAZ, DIE ZEIT und den SPIEGEL. Unter dem Namen Jean-Luc Bannalec veröffentlicht er Kriminalromane. Zuletzt Herausgeber des Buches „57 Interventionen für die Kultur“ zusammen mit Marion Ackermann, Gesine Schwan und Carsten Brosda.

 

Veranstaltungen mit Jörg Bong

17.10.
20:00 Uhr
Tickets
Jörg Bong mit Giovanni di Lorenzo: „Die Flamme der Freiheit“
Lichthof der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg