Karen Köhler

(c) Christian Rothe

Karen Köhler hat Schauspiel studiert und zwölf Jahre am Theater in ihrem Beruf gearbeitet. Heute lebt sie auf St. Pauli, schreibt Theaterstücke, Drehbücher und Prosa. Ihre Theaterstücke stehen bei zahlreichen Bühnen auf dem Spielplan. 2014 erschien ihr vielbeachteter Erzählungsband "Wir haben Raketen geangelt". 2017 erhielt sie für "Miroloi" ein Grenzgänger-Stipendium der Robert Bosch Stiftung, 2018 das Arbeitsstipendium des Deutschen Literaturfonds.

Veranstaltungen mit Karen Köhler

17.09.
20:00 Uhr
Tickets
Simone Buchholz
Uebel & Gefährlich
16.09.
19:00 Uhr
Tickets
Debütantensalon, 3. Abend
Nochtspeicher