Nils Mohl

(c) privat

Nils Mohl ist Schriftsteller und Drehbuchautor. Für seine Jugendbücher wurde er bereits vielfach ausgezeichnet – u.a. für „Es war einmal Indianerland“ mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis; Auszeichnungen erhält er auch für seine Drehbücher, u.a. für „Es gilt das gesprochene Wort“ den Deutschen Filmpreis in Bronze. Er lebt in Hamburg.

 

Veranstaltungen mit Nils Mohl

17.09.
10:00 Uhr Nils Mohl, Katharina Greve
Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen