Samuel Hamen

(c) Philippe Matsas

Samuel Hamen, 1988 in Luxemburg-Stadt geboren, ist Schriftsteller, Literaturkritiker u. a. für Deutschlandfunk und ZEIT Online sowie Präsident des luxemburgischen Schriftstellerverbands A:LL. Sein erster Roman „V wéi wreckt, w wéi Vitess“ erschien 2018 bei Éditions Guy Binsfeld. Zuletzt wurde er mit dem Luxemburger Buchpreis 2020 sowie mit einem Jahresstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Veranstaltungen mit Samuel Hamen

14.09.
19:30 Uhr
Tickets
Judith Schalansky mit Jutta Person und Samuel Hamen
Museum der Natur Hamburg