Sascha Reh

(c) Ekaterina Zershikova

Sascha Reh, geboren 1974 in Duisburg, studierte Geschichte, Philosophie und Germanistik in Bochum und Wien. Für seine Romane wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. 2011 mit dem Niederrheinischen Literaturpreis, 2014 mit dem Lotto Brandenburg Kunstpreis Literatur und 2015 mit dem Literaturpreis Ruhr. 2017 war er Stipendiat der Deutschen Akademie Rom in der Casa Baldi, 2018 wurde er für den Wilhelm Raabe-Literaturpreis nominiert. Sascha Reh lebt mit seiner Familie in Berlin. Beim Literaturfestival stellt er seinen neuen Roman „Großes Kino“ vor.

Veranstaltungen mit Sascha Reh

10.09.
20:00 Uhr
Tickets
Sascha Reh
Cap San Diego, Luke 5