Ute Mank

(c) Melanie Grande

Ute Mank, geboren in Marburg, hat vor über 30 Jahren in ein Dorf in Hessen eingeheiratet, wo sie bis heute „die aus der Stadt“ ist. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Töchtern, lernte einen Gesundheitsberuf, studierte Erziehungswissenschaften und promovierte später nebenberuflich. „Wildtriebe“ ist ihr erster Roman

Veranstaltungen mit Ute Mank

14.09.
20:00 Uhr
Tickets
Debütantensalon, 3. Abend
Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen