Imperial Theater

(c) Imperial Theater

Gegründet wurde das Imperial Theater am 19. August 1994. Aus dem ehemaligen Premieren- und späteren Pornokino entstand in liebevoller Kleinarbeit ein außer-gewöhnliches Musiktheater mit 270 Plätzen, das mit der deutschen Erstaufführung von Grease 1994 europäische Musicalgeschichte schrieb. Seit der Umorientierung vom Musiktheater hin zum Krimigenre ist das Imperial die größte Krimibühne Deutschlands.
Mitte März 2003 hieß es im Imperial Theater auf der Reeperbahn: Vorhang auf für Hamburgs Krimitheater! Mörderische Unterhaltung bot das Premierenstück Todesfalle von Ira Levin, besser bekannt als Autor von Polanskis Schocker Rosmaries Baby. Auf diesen Wechsel reagierte das Stammpublikum so positiv, dass sich die Theaterleitung dazu entschloss, fortan ausschließlich Kriminalstücke zu spielen. Das Imperial Theater ist damit die größte Krimibühne Deutschlands.

www.imperial-theater.de

Karte

Reeperbahn 5 - 20359 Hamburg

Veranstaltungen an diesem Ort

17.09.
HF33
20:00 Uhr
Tickets
Sybille Hein
Imperial Theater
19.09.
HF47
20:00 Uhr
Tickets
Simone Buchholz
Imperial Theater