Samstag 14.09.2019 — 20:30 Uhr

Thalia Nachtasyl

Albert Ostermaier
Lyrik und Liebe zeitlos und jetzt

(c) Kunstverlust

(c) Cover Suhrkamp

Tickets

Preis: 15 €
Nicht barrierefrei

Albert Ostermaier ist ein Virtuose in der Sprache der Liebe: Seine Liebenden sind Leidende und Fliehende, hinreißend Hingerissene, Hoffende und Trauernde, die nicht aufgeben und sich wieder ins Leben stürzen, wo andere ums Leben kommen. Ostermaier weiß: Sprache, das lyrische Sprechen, ist die einzige Form, diese Erfahrungen vor dem Verblassen und vor dem Vergehen in die Unwiederbringlichkeit zu bewahren.

Mit „Über die Lippen“ gelingt dem Lyriker ein Zauberwerk der Sprache, das dem zeitlosen Begehren immer neue Formen gibt. Wer anders als Albert Ostermaier könnte sich zu Beginn dieses Jahrhunderts trauen, auf ein solches Liebes-ABC zurückzugreifen und das Abenteuer des Unbeschreiblichen in einer ganz eigenen, die Sprache und Botschaften der heutigen Liebe wie ein Echolot durchstreifenden Lyrik zu beschwören?

Der unter vielen anderen Preisen 2011 mit dem Welt-Literaturpreis ausgezeichnete Lyriker, Romanautor und Theaterschriftsteller „gehört zu den vielseitigsten Autoren der
deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.“ (lebensart)

Eine Kooperation mit dem Thalia Theater. 

Mitwirkende

Petra Bamberger
Albert Ostermaier

Thalia Nachtasyl

20095 Hamburg, Alstertor 1-5