Donnerstag 19.09.2019 — 20:00 Uhr

Cap San Diego, Luke 5

Burkhard Spinnen
„Ich habe nur, ganz vorsichtig, ein bisschen von dem zu retten versucht, was noch nicht vollständig verloren ist.“

(c) Hermann Köhler

(c) Cover Schöffling

Tickets

Preis: 15 €
Nicht barrierefrei

„Vor allem das scheinbar Unangestrengte in den Geschichten Burkhard Spinnens ist legendär geworden.“ (Frankfurter Rundschau)
Sein vielfach ausgezeichnetes OEuvre ist breitgefächert: Er schreibt Romane, Erzählungen, Kinderbücher, Essays, Rezensionen, Glossen; zuletzt hat er sich in „Und alles ohne Liebe“ dem Werk Fontanes genähert.

In seinem neuen Roman erzählt Spinnen nun eine moderne Hiob-Geschichte: Der 9. April ändert alles für den erfolgreichen Windenergie-Unternehmer Hartmut Trössner. War er zuvor als Glückskind bekannt, so verliert er an diesem Tag nicht nur sein Haus und sein Unternehmen, sondern auch seine Frau und sein Kind. Dennoch ist er nicht alleine. Jemand spricht zu ihm: ein Alter Ego, das zu seinem steten Begleiter und Berater wird. Auf einer Fahrt nach Berlin wird Trössner von einer jungen
Frau angesprochen. Und Trössner beginnt, ihr aus seinem Leben zu erzählen.

„Rückwind“ ist ein Roman über einen furchtbaren Verlust, der als himmlische Prüfung oder göttliche Strafe erscheinen muss.

Mitwirkende

Burkhard Spinnen
Stephan Lohr

Cap San Diego, Luke 5

Überseebrücke - 20459 Hamburg