Donnerstag 20.09.2018 — 20:00 Uhr

Freie Akademie der Künste

Burghart Klaußner
Das Romandebüt des großen Schauspielers

(c) Kiepenheuer & Witsch

Tickets

Preis: 12 € / erm. 8 €

April, 1945. Es sind die letzten Stunden, bevor in Berlin die Hölle losbricht und der Häuserkampf beginnt. Die letzten Tage, bevor alles vorbei ist: Der Krieg, das Gebrüll und Geschrei, die Befehle und die Angst. Aber vorher müssen Fritz und Schultz noch einen Auftrag erfüllen. Und der führt sie mitten hinein ins Zentrum der Gefahr. Der vielfach ausgezeichnete Schauspieler Burghart Klaußner erzählt in seinem Romandebüt von zwei Männern, die es geschafft haben, den Krieg zu überleben, indem sie den Kopf unten hielten, die es aber auf den letzten Metern dann doch noch kalt erwischt. "Vor dem Anfang“ ist die Geschichte einer unfreiwilligen Schicksalsgemeinschaft zweier Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten und plötzlich aufeinander angewiesen sind – auf Gedeih und Verderb. Eine Geschichte über das Ende einer Welt und die Hoffnung auf einen neuen Anfang.
Der Journalist und Autor Ulrich Greiner führt das Gespräch mit dem Schauspieler, Hörbuchsprecher und nun auch Autoren Burghart Klaußner.

"Vor dem Anfang". Kiepenheuer & Witsch

Rezensionen und Pressezitate

Die Geschichte, die Burghart Klaußner darin erzählt, ist die einer Schicksalsgemeinschaft. Eine, die Züge wahrer Begebenheiten in sich trägt und, fast nebenbei allerdings, auch einen Ausschnitt deutscher Geschichte reflektiert.
Maike Schiller, Hamburger Abendblatt

»[Vor dem Anfang] erzählt einen wichtigen Moment unserer Geschichte – ohne Pathos und ohne echte Helden [...] Das Prinzip [des] Buches: Die Vergangenheit nehmen, um die Gegenwart zu verstehen. [...] Burghart Klaußner macht unsere Gegenwart reicher – an Geschichten über unsere Geschichte.« Julia Westlake, NDR Kulturjournal

 

 

Mitwirkende

Ulrich Greiner
Burghart Klaußner

Freie Akademie der Künste

Klosterwall 23 - 20095 Hamburg