Sonntag 15.09.2019 — 19:00 Uhr

Dialoghaus Hamburg

Christine Brand
„Krimikunst vom Feinsten!“

(c) Sarah Koska

(c) Cover blanvalet

Tickets

Preis: 15 €

Nathaniel benutzt die App „Be My Eyes“, die Sehende mit Sehbehinderten und Blinden verbindet. Plötzlich hört er einen Schrei der Frau, die ihm gerade beim Auswählen eines Hemdes helfen wollte – dann bricht die Verbindung ab. Nathaniel ist sicher, dass er Zeuge eines Verbrechens wurde. Aber er ist seit seinem elften Lebensjahr blind und kann sich auf nichts als sein Gefühl berufen. Wer glaubt schon einem blinden Zeugen?

Christine Brand ist Schweizer Journalistin und Autorin von Kriminalgeschichten. „Blind“ ist der erste Thriller, für den sie sich in die Welt der Blinden eingefühlt und ausgiebig recherchiert hat. Es gibt keinen besseren Ort als den „Dialog im Dunkeln“, um über dieses Buch zu sprechen.

In ihrem Roman setzt Brand eine spannende Idee in einen vielschichtigen Plot um. „Kurzum: Viel besser geht´s wahrlich nicht.“ (Hannoversche Allgemeine)

Eine Kooperation mit dem Dialoghaus Hamburg.

Mitwirkende

Elke Theede
Christine Brand

Dialoghaus Hamburg

20457 Hamburg, Alter Wandrahm 4