Montag 14.09.2020 — 20:30 Uhr

Nochtspeicher

Debütantensalon, 3. Abend, 2. Teil
Lisa Eckhart

(c) Paula Winkler

Tickets

Preis: 15 €

In den insgesamt vier Debütantensalons bewerben sich acht Autorinnen und Autoren um den mit 10.000 Euro dotierten Klaus-Michael Kühne-Preis, der am 20. September im „The Fontenay“ vergeben wird.

Lisa Eckhart setzt in „Omama“ der Großmutter ein komisches und ironisches Denkmal: 1945 ist Oma Helga in der Pubertät und kämpft mit ihrer schönen Schwester Inge um die Gunst der Besatzer. 1955 schickt man Helga dann aufs Land. Den Dorfwirt soll sie heiraten. 1989 organisiert die geschäftstüchtige Oma Busreisen nach Ungarn, um Tonnen von Fleisch über die Grenze zu schmuggeln. Bevor sie – inzwischen über achtzig – in See sticht und mit der Enkelin im handgreiflichen Wettbewerb um die Gunst des Kreuzfahrtkapitäns ringt.

Mitwirkende

Lisa Eckhart
Dora Heldt

Nochtspeicher

Bernhard-Nocht-Str. 69, 20359 Hamburg