Dienstag 17.09.2019 — 19:00 Uhr

Nochtspeicher

Debütantensalon, 4. Abend
Carmen Buttjer und Dana von Suffrin

(c) Maria Dominika Vogt

(c) Gerald von Foris

Tickets

Preis: 12 €

In den insgesamt vier Debütantensalons bewerben sich sechs Autorinnen und zwei Autoren um den mit 10.000 Euro dotierten Klaus-Michael Kühne-Preis, der am 22.September im „The Fontenay“ vergeben wird.

Ein Zelt auf einem Hausdach in Berlin – es ist Sommer und Carmen Buttjers „Levi“ ist abgehauen. Nachdem er die Urne seiner Mutter auf der Beerdigung gestohlen hat, muss er sich verstecken. Tigerschatten springen zwischen den Dächern, sitzen Levi im Nacken und streifen um die Urne – sie stammen vom selben Tier, das seine Mutter getötet hat, davon ist Levi überzeugt.

Dana von Suffrin erzählt in „Otto“ , was es heißt, wenn ein starrköpfiger jüdischer Familienpatriarch zum Pflegefall wird. Und wie schwer es fällt, von einem Menschen Abschied zu nehmen, den man sein ganzes Leben eigentlich loswerden wollte. Für Timna und Babi beginnt ein Jahr voller unerwarteter Herausforderungen, aber auch der Begegnung mit der eigenen Familiengeschichte.

Mitwirkende

Carmen Buttjer
Dana von Suffrin
Stephan Lohr

Nochtspeicher

Bernhard-Nocht-Str. 69, 20359 Hamburg