Dienstag 18.09.2018 — 19:00 Uhr

Nochtspeicher

Debütantensalon - 4. Abend
Anja Kampmann & Christian Torkler

(c) Hanser

(c) Klett-Cotta

Tickets

Preis: 10 €

Anja Kampmann - Nominiert für den Deutschen Buchpreis 2018

In den insgesamt vier Debütantensalons bewerben sich jeweils zwei Autorinnen und Autoren um den mit 10.000 Euro dotierten Klaus-Michael Kühne-Preis, der am 21.September im Rahmen einer Lesung mit Inger-Maria Mahlke vergeben wird. Am 4. Abend stellen Anja Kampmann und Christian Torkler ihre Debütromane vor.
In "Wie hoch die Wasser steigen" verliert der Bohrarbeiter Wenzel auf einer Ölplattform mitten im Meer in einer stürmischen Nacht seinen einzigen Freund und seinen letzten Halt. Anja Kampmann erzählt von der Rückkehr aus der Fremde, vom Versuch, aus einer bodenlosen Arbeitswelt zurückzufinden ins eigene Leben.
Christian Torkler dreht in "Der Platz an der Sonne" die Flüchtlingsroute geografisch und thematisch um: Berlin, 1978, die Hauptstadt der Neuen Preußischen Republik liegt in Trümmern. Für Josua Brenner wird der Gedanke an eine Flucht ins reiche Afrika plötzlich real.

Anja Kampmann: "Wie hoch die Wasser steigen". Hanser
Christian Torkler: "Der Platz an der Sonne". Klett-Cotta

Mitwirkende

Anja Kampmann
Stephanie Krawehl
Christian Torkler

Nochtspeicher

Bernhard-Nocht-Str. 69, 20359 Hamburg