Montag 18.09.2017 — 20:00 Uhr

Hamburger Kammerspiele

Denis Scheck
The Good, the Bad, the Ugly: Deutschlands bekanntester Literaturkritiker sagt, was sich zu lesen lohnt

(c) Günther Schwiering

Tickets

Preis: 18 € / 14 €

Die Strecke von der Elbphilharmonie bis zum Kölner Dom könnte man pflastern, reihte man die jährlich hierzulande erscheinenden 90 000 Neuerscheinungen aneinander. Denis Scheck weiß, wie man in diesem immensen Angebot "das Schöne, Gute, Wahre" vom "Albernen, Überflüssigen und Banalen" trennt. Der eloquente Literaturkenner spießt Sumpfblüten des Betriebs auf und stellt vor, was unbedingt lesenswert ist.

Denis Scheck hat nach dem Studium der Germanistik, Zeitgeschichte und Politikwissenschaften die literarische Bühne auf mannigfaltige Weise bespielt, unter anderem als Literaturagent, Radioredakteur, Übersetzer (u.a. Michael Chabon und Robert Stone), Herausgeber (u.a. marebibliothek), freier Kritiker und Jury-Mitglied (u.a. Deutscher Buchpreis). Das Fernsehpublikum nimmt er u.a. in seinem ARD-Literaturmagazin Druckfrisch und in der SWR-Büchersendung Lesenswert mit in seine Bücherwelt. Der Autor diverser Sachbücher (u.a. "Solons Vermächtnis") wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet (u.a. Deutscher Fernsehpreis, Hildegard-von-Bingen-Preis)

Mitwirkende

Denis Scheck

Hamburger Kammerspiele

Hartungstraße 9, 20146 Hamburg