Dienstag 02.10.2018 — 20:00 Uhr

Altonaer Theater

Dora Heldt
"Die Frau für alle Fälle" diesmal ganz anders

Sie waren enge Freundinnen von Kindesbeinen an:
Marie, Alexandra, Friederike und Jule. Egal, wohin ihre Lebenswege sie verschlagen hatten: Jeden Freitag vor Pfingsten trafen sie sich auf Einladung von Marie in deren wunderschönem Haus am See, in dem sie schon als Kinder herrliche Sommer verbracht hatten. Ein Streit beendete die Tradition. Zehn Jahre später erhalten drei der Freundinnen eine Einladung von einem Notar. Die Vorstellung, sich wiederzusehen, erfüllt jede von ihnen mit Unbehagen – entziehen können sie sich allerdings nicht. Doch was ist es, wovor sie sich fürchten? Und was ist es, das sie dazu bringt, doch anzureisen?
Dora Heldt, eine der erfolgreichsten deutschen Schriftstellerinnen, hat zahlreiche Romane veröffentlicht, die vielfach verfilmt wurden. Außerdem schreibt sie Krimis und Kolumnen und stürmt regelmäßig die Bestsellerlisten. Mit "Drei Frauen am See" erfindet sich die leidenschaftliche Buchfrau neu.
Die Buchpremiere bei Harbour Front!

"Drei Frauen am See". dtv

Mitwirkende

Anneke Kim Sarnau
Anouk Schollähn
Dora Heldt

Altonaer Theater

Museumstraße 17 - 22765 Hamburg