Montag 23.09.2019 — 19:30 Uhr

Rudolf Steiner Haus

Doris Dörrie
Schreib es auf!

(c) 2012 Constantin Film Verleih GmbH Dieter Mayr

(c) Cover Diogenes

Tickets

Preis: 15 €

Mit dem Film „Männer“ wurde sie schlagartig berühmt. Doris Dörrie ist eine vielseitige und vielfach ausgezeichnete Frau – Regisseurin, Autorin, aber auch Professorin für Drehbuchschreiben an der Filmhochschule München.

Schreiben heißt für Doris Dörrie, das eigene Leben bewusst wahrzunehmen. Wirklich zu sehen, was vor unseren Augen liegt. Oder wiederzufinden, was wir verloren oder vergessen haben. Schreiben ist Trost, Selbstvergewisserung, Anklage, Feier des Lebens. Als Dozentin für „Creative Writing“ weiß sie, wie Schreiben geht, und erzählt mit Leidenschaft, Humor und großer Offenheit von Kindheitserinnerungen, fremden Orten, Gegenständen und Menschen, Freundschaften und Obsessionen.

In „Leben Schreiben Atmen“ denkt Doris Dörrie über das autobiographische Schreiben nach, gibt Tipps und kreative Anleitungen. Denn Schreiben ist für sie eine Methode, intensiver zu leben, innezuhalten, sich zu erinnern, sich und die Welt besser kennenzulernen.

Mitwirkende

Doris Dörrie
Knut Elstermann

Rudolf Steiner Haus

20148 Hamburg, Mittelweg 11-12