Donnerstag 10.09.2020 — 19:30 Uhr

St. Katharinen Kirche

Herta Müller und Ada Milea
„Granița in Ranita – Grenze in der Tasche“

(c) von Becker

(c) Nicu Cherciu

Fällt aus

Die Schriftstellerin Herta Müller und die Musikerin Ada Milea - die beiden Frauen verbindet nicht nur ihr Geburtsland Rumänien. Auch sind beide - die Literaturnobelpreisträgerin und die Sängerin/Songwriterin - Sprachkünstlerinnen. Milea gilt als eine der originellsten und gefragtesten Persönlichkeiten der rumänischen Theater- und Musikwelt. Müller („Mein Vaterland war ein Apfelkern“, „Atemschaukel“) verarbeitet in vielen ihrer Texte das Leben während und die Folgen der Diktatur unter Ceauşescu. Und sie hat viele von Mileas eindrücklichen Liedtexten ins Deutsche übersetzt.  Bei dem gemeinsamen Programm „Granița in Ranita – Grenze in der Tasche" spricht Herta Müller über die poetische, aber auch die politische Kraft der Texte der Songwriterin Milea. Im Anschluss gibt Ada Milea ein Konzert mit ihrem in Rumänien sehr erfolgreichen Œuvre.

 

Die Veranstaltung muss leider Corona-bedingt entfallen.


Falls Sie für den Abend mit Herta Müller und Ada Milea Karten gekauft haben, werden Sie persönlich per Mail über die Rückabwicklung der Tickets informiert. 

 

 

Mitwirkende

Herta Müller
Ada Milea

St. Katharinen Kirche

Katharinenkirchhof 1, 20457 Hamburg