Donnerstag 12.09.2019 — 20:30 Uhr

Uebel & Gefährlich

Karin Kalisa und Jackie Thomae
über Fluch und Segen des zweiten Romans

(c) Bina Elisabeth Mohn

(c) Urban Zintel

Tickets

Preis: 17 €
Bedingt barrierefrei

Die Geschichten ihrer Erstlinge spielten beide in Berlin: Karin Kalisas Debüt „Sungs Laden“ war „ein Roman, der ganz dem Hellen, der guten Laune und dem Vertrauen in die Welt verpflichtet ist“. Jackie Thomaes erster Roman „Momente der Klarheit“ hingegen erzählte von den „Momenten, in denen die Illusion an der Realität zerbricht“ (beides SPIEGEL).

Nun haben die Autorinnen jeweils einen zweiten Roman geschrieben: Kalisa sucht in „Radio Activity“ mithilfe eines Piratensenders den Täter eines längst verjährten Verbrechens. Thomae stellt in „Brüder“ die Frage, ob wir unser Schicksal selbst bestimmen – oder ob uns Herkunft und Charakter unweigerlich prägen.

Wie schwer ist es, sich nach einem erfolgreichen Erstling an den zweiten Roman zu machen? Wo findet man eine neue Geschichte? Wie groß ist der Druck beim zweiten Buch? Über diese und andere Fragen unterhalten sich die Autorinnen und stellen ihre neuen Bücher vor.

 

Rezensionen und Pressezitate

"Steckt Deutschsein in den Genen oder im Kopf? Eine große Frage. Die Schriftstellerin
Jackie Thomae verhandelt sie in einem großen Roman."

Tobias Becker, Der Spiegel, "Schwarz-Weiß-Denken"

***

 

"Für viele Leserinnen ist ihr erster Roman mit dem Titel "Sungs Laden" für lange Zeit das absolute Lieblingsbuch gewesen. Erzählt wurde die Geschichte einer Einwandererfamilie in Berlin. Nun erscheint der zweite Roman von Karin Kalisa mit dem Titel "Radio Activity". Das Werk hat wieder eine liebenswürdige Hauptbotschaft, erzählt aber auch von einem finsteren Verbrechen."

NDR.de: "Mutters letzter Wille"

***

"In ihrem Roman ,Radio Activity´ thematisiert die Autorin Karin Kalisa sexuellen Kindesmissbrauch und den schwierigen Umgang damit, wenn dieser Missbrauch verjährt ist. Es geht um Verstehen, Gerechtigkeit – und um Rache."

Deutschlandfunk Kultur: "Verbrechen an einem Kind"

***

"Trauerarbeit per Radio? Auf den ersten Blick keine gute Idee, aber bei Nora, der Protagonistin von Karin Kalisas neuem Roman, funktioniert es. Nach dem Tod ihrer Mutter unterhält sie ihre Heimat mit einem ungewöhnlichen Radioprogramm."

br.de: "In ,Radio Activity´verzaubert eine Moderatorin eine Stadt"

***

"Nora Twes alias Holly Gomighty ist mit ihrer tollen Stimme der neue Stern am Radiohimmel. Doch sie will nicht nur den Hörfunk revolutionieren, sondern im Rundfunk den Täter stellen, der ihre Mutter als Kind sexuell missbraucht hat."

WDR.de: "Ein Roman übers Radio"

 

Mitwirkende

Petra Bamberger
Karin Kalisa
Jackie Thomae

Uebel & Gefährlich

Feldstraße 66, Hochbunker - 20359 Hamburg