Samstag 12.09.2020 — 16:00 Uhr

Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen

Kirsten Boie
Zurück in Sommerby

(c) Joerg Schwalfenberg

(c) Cover Oetinger

Endlich geht es zurück nach Sommerby! Der zweite Band der überaus beliebten „Sommerby“-Reihe der Hamburger Ehrenbürgerin Kirsten Boie verspricht herbstliche Hygge-Stimmung. Zwar herrscht dort diesmal richtiges Schmuddelwetter, aber die Geschwister Martha, Mikkel und Mats freuen sich trotzdem riesig, dass sie die Herbstferien bei Oma Inge an der Schlei verbringen dürfen. Wäre da nur nicht der dubiose Immobilienmakler, der es schon im Sommer auf Omas Haus abgesehen hatte und jetzt noch fiesere Tricks einsetzt. Da vergeht Oma Inge sogar die Lust auf ihren 70. Geburtstag. Aber das werden Martha, Mats, Mikkel und ihre neuen Freunde auf keinen Fall zulassen!
Im Gespräch mit der Kinderradio-Redakteurin Katharina Mahrenholtz erzählt Kirsten Boie, wie ihr neues warmherziges Kinder-Abenteuer „Zurück in Sommerby“ entstanden ist, wie sie ihren eigenen 70. Geburtstag im März begangen hat, und warum ihre Möwenweg-Stiftung, die sich vor allem für Kinder in Swasiland einsetzt, in diesen Zeiten wichtiger ist denn je.

AB 9 JAHREN

Eine Kooperation mit den Bücherhallen Hamburg und Seiteneinsteiger e.V. Hamburg.

 

Die Tickets für diese Veranstaltung sind in den kommenden Tagen erhältlich.

Mitwirkende

Kirsten Boie
Katharina Mahrenholtz

Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen

20097 Hamburg, Hühnerposten 1 (Eingang: Arno-Schmidt-Platz)