Dienstag 17.09.2019 — 19:00 Uhr

Kühne Logistics University – KLU

Martin Moder
Humor und Wissenschaft auf Weltniveau

(c) Peter-Andreas Hassiepen

(c) Cover Hanser

Tickets

Preis: 15 €

Das Konzept der „Science Busters“ ist es, Wissenschaft für alle auf möglichst hohem performativen, wissenschaftlichen
und humoristischen Niveau begreifbar zu machen. Einer von ihnen ist Martin Moder. Als promovierter Molekularbiologe kennt er sich aus – bei Designerbabies, Magic Mushrooms und dem Zusammenhang von Körperhygiene und Fremdenhass. 2014 wurde er zum ersten Science-Slam-Europameister gewählt und ist Mitglied der Wiener Gesellschaft für kritisches Denken, die sich der Aufklärung von Wissenschaftsmythen widmet.

In „Genpoolparty“ entführt Moder in die Naturwissenschaft der Zukunft, denn er kennt die unglaublichen Möglichkeiten der Molekularbiologie und klärt die bedeutendsten Fragen:
Wie wird man weniger blöd? Kann man Weicheier zu Alphatieren machen, indem man ihnen ins Gehirn leuchtet? Wie wird ein Stubenhocker zum Adonis, ohne auch nur aufstehen zu müssen?
Molekularbiologie auf Nobelpreis-Niveau eben!

Mitwirkende

Martin Moder

Kühne Logistics University – KLU

Großer Grasbrook 17, 20457 Hamburg