Sonntag 13.10.2019 — 20:00 Uhr

Elbphilharmonie Hamburg Großer Saal

Martin Suter und Heino Ferch
Allmen in der Elbphilharmonie

(c) Urs Jaudas

(c) Marion von der Mehden

Tickets

Preis: 12/17/23/27/36 €

Mit „Allmen und die Libellen“ startete der Schweizer Bestseller-Autor Martin Suter seine Krimi-Reihe um den aus der Zeit gefallenen Privatermittler, Dandy und namensgebenden Helden Johann Friedrich von Allmen. Der erste Band sowie „Allmen und das Geheimnis des rosa Diamanten“ und „Allmen und das Geheimnis der Dahlien“ wurden in einer ARD-Produktion mit Heino Ferch in der Hauptrolle verfilmt.

In diesem Herbst erscheint der 6. Band „Allmen und der Koi“: Eine Einladung von „Unbekannt“ lockt Allmen nach Ibiza auf ein exklusives Anwesen. An einem großen Teich erwartet ihn ein älterer Mann und zeigt ihm seine kostbaren Kois. Der teuerste Fisch ist verschwunden. Die Detektei Allmen International erhält den Auftrag, den Koi „Boy“ – fast eine Million wert – wieder zu finden.

Gemeinsam mit Bettina Rust entführen uns der Erfinder Martin Suter und der Darsteller der Verfilmungen Heino Ferch in die Welt des kauzigen Allmen.

Eine Kooperationsveranstaltung mit Buchhandlung Heymann. 

Mitwirkende

Heino Ferch
Bettina Rust
Martin Suter

Elbphilharmonie Hamburg Großer Saal

Platz der Deutschen Einheit - 20457 Hamburg