Sonntag 13.09.2020 — 11:00 Uhr

Elbphilharmonie Hamburg Kleiner Saal

Nora Buschmann und Alex Brendemühl
„Exilio - In der Fremde“

(c) Lalo García

(c) Eurom

Tickets

Preis: 22 €

Nora Buschmann, eine der wichtigsten Solistinnen an der klassischen Gitarre, und der spanisch-deutsche Schauspieler Alex Brendemühl erzählen in ihrem Programm „Exilio - In der Fremde“ von jenen, die ihr Land oder ihre Heimat verlassen mussten und diese Situation in ihren Werken reflektiert haben.
Im Mittelpunkt stehen Künstler aus Dichtung und Musik, die während des Spanischen Bürgerkriegs und des Zweiten Weltkriegs ins Exil gingen und sich dort einen neuen Lebensmittelpunkt schaffen mussten. Ein Drama, das sich auch heute noch an vielen Orten der Welt wiederholt.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit HamburgMusik.

Sie wird gefördert vom dem Institut "European Observatory on memories"  (EUROM) der Unversität Barcelona.

 

 

Mitwirkende

Alex Brendemühl
Nora Buschmann

Elbphilharmonie Hamburg Kleiner Saal

Platz der Deutschen Einheit - 20457 Hamburg