Dienstag 15.09.2020 — 20:00 Uhr

Elbphilharmonie Hamburg Kleiner Saal

Peter Zantingh
Nach Mattias

(c) Maurice Haas_Diogenes

(c) Cover Diogenes

Tickets

Preis: 28 €

Der niederländische Schriftsteller Peter Zantingh erstellt zu all seinen Büchern Playlists mit Liedern, die ihn beim Schreiben begleitet haben. Bei „Nach Mattias“ spielen die Songs seiner Playlist (u.a. Interpreten wie Sufjan Stephens, Pink Floyd oder Nick Cave & The Bad Seeds) sogar eine eigene Rolle im Roman. Peter Zantingh liest, spielt Titel ein und erzählt, wie sehr diese Musik ihn bei den jeweiligen Kapiteln Romans inspiriert haben.

 „Nach Mattias“ setzt ein, als Mattias nicht mehr da ist. Mattias ist tot, doch das Leben derer, die bleiben, geht weiter. Sie alle müssen einen Weg finden, mit der Leerstelle, die Mattias hinterlässt, umzugehen. Einige von ihnen waren ihm sehr nah, andere kannten ihn kaum. Wie Puzzlesteine fügen sich ihre Geschichten in ein Abbild von Mattias und geben Antwort auf die Frage, die sich vom ersten Satz an wie ein Leitfaden durch den Roman zieht: Was ist mit Mattias passiert und warum ist er nicht mehr da? 

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit HamburgMusik.

 

 

Mitwirkende

Sebastian Dunkelberg
Peter Zantingh

Elbphilharmonie Hamburg Kleiner Saal

Platz der Deutschen Einheit - 20457 Hamburg