Mittwoch 16.09.2020 — 10:00 Uhr

Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen

Sarah Welk und Ingo Zamperoni
erzählen, wie Nachrichten entstehen

(c) Martin Kreutter

(c) Cover ars Edition

Preis: 4 € / nur für Schulklassen

Den ganzen Tag ereignen sich überall auf der Welt Abertausende von interessanten, schlimmen oder erstaunlichen Dingen – nur wenige davon finden ihren Weg in Nachrichtensendungen wie die Tagesschau oder auch die Logo-Kindernachrichten. Aber wer wählt sie aus? Stimmt eigentlich immer alles, was die Nachrichtensprecher sagen? Was passiert, wenn es Pannen im Studio gibt? Und was sind eigentlich Fake News? Die ehemalige Tagesschau-Redakteurin Sarah Welk erklärt altersgerecht, wie Nachrichten ausgesucht, bearbeitet und gesendet werden. Für ihr Kindersachbuch „Tagesschau & Co.“ hat sie Interviews mit namhaften JournalistenkollegInnen wie Mariette Slomka, Linda Zervakis oder Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni geführt, der ihr – wenn es die Nachrichtenlage erlaubt!– bei der Veranstaltung zur Seite und dem jungen Publikum Rede und Antwort stehen wird.

 

AB 10 JAHREN

Nur für Schulklassen. Kartenbestellung bitte direkt unter: 040-6795 6507 oder info@seiteneinsteiger-hamburg.de

Eine Kooperation mit den Bücherhallen Hamburg und Seiteneinsteiger e.V. Hamburg. 

 

Mitwirkende

Jessica Schlage
Ingo Zamperoni
Sarah Welk

Zentralbibliothek der Hamburger Bücherhallen

20097 Hamburg, Hühnerposten 1 (Eingang: Arno-Schmidt-Platz)