Mittwoch 11.09.2019 — 20:30 Uhr

Cap San Diego, Luke 5

Tommy Orange
„Yes, Tommy Orange’s New Novel Really Is That Good“

(c) Christopher Thompson NYT Reduxlaif

(c) Cover Hanser

Tickets

Preis: 16 €
Nicht barrierefrei

Jacquie ist endlich nüchtern und will zu der Familie zurückkehren, die sie vor vielen Jahren verlassen hat. Dene sammelt mit einer alten Kamera Geschichten von indianischem Leben. Edwin sucht seinen Vater. Und Orvil will zum ersten Mal den Tanz der Vorfahren tanzen. Ihre Leben sind miteinander verwoben, und sie sind zum großen Powwow in Oakland gekommen, um ihre Traditionen zu feiern. Doch auch Tony ist dort, und Tony ist mit keinen guten Absichten gekommen. Amerikas erste Bewohner sind längst nicht mehr in Reservaten zuhause, sondern in den großen Städten, in dem Land der tiefen Risse und der eruptiven Gewalt. Von ihnen erzählt. „Dort dort“ ist ein bahnbrechender Roman, der die Geschichten eines Volkes neu erzählt und ein Netz aufwühlend realer Figuren aufspannt, die alle an einem schicksalhaften Tag aufeinandertreffen.

Tommy Orange, Mitglied der Cheyenne und Arapaho Tribes, erzählt mit rauer poetischer Kraft, brodelnder Energie und grimmigem Lachen.

Mitwirkende

Sebastian Dunkelberg
Tommy Orange
Bernhard Robben

Cap San Diego, Luke 5

Überseebrücke - 20459 Hamburg