TITANIC präsentiert: Frankfurt School of Horrors, Hate and Hoppla

Lachkundeunterricht für alle, Asozialkunde vom Herbsten, Pädakomik für Angebra mit Witzen auf Kosten von Lärmschwachen, dazu noch Ärgertherapie und Inklusion von Begriffsstutzigen. In einfacher Sprache: Vier alte weiße Männer machen Frontalunterricht und beantworten die ganz großen Menschheitsfragen. Was geht? Gibt’s das auch lactosefrei? Und warum hab ich hier schon wieder kein Netz? Aber sie erklären auch, was beim Bruchrechnen alles kaputt gehen kann, warum die Rechtschreibung keine Erfindung der Nazis ist und ob der Penis als Mercedes unter den Geschlechtsorganen gilt. Oder doch eher als Opel Corsa? Zwischenfragen sind nicht erlaubt, wer abschreibt kriegt eine Eins, frei nach dem Motto: Die Vier ist die Eins des kleinen Mannes. Und wer sind die Vier? Die Ex-Chefredakteure der „Titanic“ Thomas Gsella, Oliver Maria Schmitt und Hans Zippert, sowie der Titanic-Gründer und Textautor für Otto Waalkes Pit Knorr.

Tickets

10 Jahre Harbour Front Literaturfestival - Der Vorverkauf hat begonnen!

Mit der Schriftstellerin und Regisseurin Nino Haratischwili wird das 10. Harbour Front Literaturfestival eröffnet. Am 12. September ab 20:00 Uhr wird sie uns im Kleinen Saal der Elbphilharmonie mit ihrem Roman „Das achte Leben (Für Brilka)“ ihre Heimat Georgien näher bringen. Georgien ist dieses Jahr Gastland der Frankfurter Buchmesse und wird während des Harbour Front Festivals auch bei zwei weiteren Veranstaltungen („Georgien. Eine literarische Reise“ und „Supra“) Thema sein.


Tickets

Happy Birthday, Ian McEwan! 
Mit Daniel Kehlmann und Jan Josef Liefers in der Elbphilharmonie

Am 21. Juni wird Ian McEwan 70 Jahre alt. Dies und eine 40-jährige Schriftsteller-Karriere sind Anlass, ihn groß im Großen Saal der Elbphilharmonie zu feiern. Und das tun wir nicht allein: Daniel Kehlmann, Ian McEwans „favorite German novelist“ spricht am 3. Oktober ab 20:00 Uhr mit McEwan über sein Lebenswerk - 40 Jahre Welt-Bestseller und zahlreiche Verfilmungen seiner Romane. Jan Josef Liefers, Sprecher zweier McEwan-Hörbücher und einer der beliebtesten Schauspieler des Landes, liest.

Tickets

Richard David Precht fragt sich, wie wir in Zukunft leben wollen

Während die einen die digitale Zukunft verschlafen und sich andere vor der Diktatur der Digitalkonzerne aus dem Silicon Valley fürchten, skizziert der Philosoph, Publizist und Bestsellerautor Richard David Precht in „Jäger, Hirten, Kritiker“ seine Idee von einer wünschenswerten Zukunft im digitalen Zeitalter: Ist das Ende der Leistungsgesellschaft, wie wir sie kannten, überhaupt ein Verlust? Für den „Popstar unter den Philosophen“ (FAZ) enthält es die Chance, in Zukunft erfüllter und selbstbestimmter zu leben. Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus? Welche Chancen bringt die Digitalisierung mit sich? Und wie wollen wir leben?


Tickets

Robert Seethaler kommt nach Hamburg

Robert Seethaler, Schriftsteller und Drehbuchautor, dessen Romane „Der Trafikant“ und „Ein ganzes Leben“ zu internationalen Publikumserfolgen avancierten, kommt mit seinem neuen Buch am Sonntag, den 16. September um 20:00 Uhr ins St. Pauli Theater. In „Das Feld“ erzählt er vom Leben im Rückblick. Die Toten blicken zurück und Seethaler macht daraus ein Buch der Menschenleben. Die Einzelnen fügen sich zusammen zu einem großen Ganzen, zu einem Roman einer kleinen Stadt und zu einem Bild menschlicher Koexistenz.

Tickets

„MUSIK!“: Joachim Król, Ulrich Tukur und Frank Chastenier kommen für Roger Willemsen in die Elbphilharmonie

Keine andere Kunst nahm der 2016 verstorbene Roger Willemsen persönlich so wichtig wie die Musik. Er war nicht nur Autor, Moderator und eine der führenden intellektuellen Stimmen Deutschlands, sondern auch ein leidenschaftlicher Musikhörer, -kenner und -vermittler. In „Musik! Über ein Lebensgefühl“ sind postum seine Texte zum Thema versammelt: Liebeserklärungen an die Leidenschaft seines Lebens – und Verneigungen vor ihr. Im Großen Saal der Elbphilharmonie liest Joachim Król am 15. Oktober ab 20:00 Uhr aus Willemsens Buch. Der Jazzpianist Frank Chastenier liefert mit seinem Trio die Musik, die an diesem Abend natürlich nicht fehlen darf. Als Special Guest wird Ulrich Tukur zwischen Wort und Musik die Brücken schlagen.

Tickets


Unsere Veranstaltungen

Dienstag 18.09.2018

Ulla Lachauer

Donnerstag 13.09.2018

Rainer Moritz

Montag 17.09.2018

Denis Scheck

Freitag 14.09.2018

Music & Lyrics

Mittwoch 12.09.2018

Cecelia Ahern

Sonntag 16.09.2018

Dogan Akhanli

Dienstag 18.09.2018

Emelie Schepp

Freitag 14.09.2018

Marie Reiners

Freitag 14.09.2018

Jennifer Egan

Sonntag 16.09.2018

Melanie Raabe

Mittwoch 19.09.2018

"Der Reisende"

Sonntag 16.09.2018

Frank Schulz