Laura de Weck

(c) Janine Guldener

Laura de Weck, 1981 geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste Zürich. Während des Studiums erhielt sie den Schauspiel-Förderpreis der Friedl-Wald-Stiftung. Nach dem Diplom 2005 spielte sie u.a. am Theater Basel, an der Gessnerallee Zürich  und war Ensemblemitglied am Schauspielhaus Hamburg. Neben der Schauspielerei verfasste Laura de Weck mehrere Theaterstücke, die an zahlreichen Schauspielhäusern und in verschiedensten Ländern nachgespielt werden. In diesem Jahr sind ihre dialogischen Kolumnen unter dem Titel "Politik und Liebe machen" bei Diogenes erschienen.

Veranstaltungen mit Laura de Weck

19.09.
19:00 Uhr
Tickets
Helle Helle: „SIE" und „BOB“
St. Pauli Kirche
15.09.
20:00 Uhr
Tickets
Hanna Bervoets: „Dieser Beitrag wurde entfernt“
Altonaer Museum / Galionsfigurensaal